RIO News / Termine

30.11.2022

Programm für interdisziplinären Kongress zu Long-/ Post-COVID steht



Am 27. und 28. Januar eröffnen RIO und der mit uns kooperierende Fortbildungsanbieter und Veranstalter LoMeRio die osteopathische Kongresssaison 2023! Nach zwei Pandemiejahren, weitestgehend ohne Kongresse, mit einem geradezu zwingendem Thema: Long-/ Post-COVID und ME/CFS. Es ist der erste Fachkongress unser künftig jährlich geplanten interdisziplinären Kongressreihe in der Osteopathie.

Gerade Erkrankungen wie Long-/ Post-COVID und ME/CFS erfordern eine interdisziplinäre Betrachtung und Behandlung. Wie ist der aktuelle Stand in der Schulmedizin und was kann die Osteopathie beitragen? Diesen Fragen wollen wir am 27. und 28. Januar in der Fresenius Hochschule in München nachgehen. In Form eines hybriden Kongresses: Teilnehmerinnen und Teilnehmer können vor Ort sein, live im Internet dem Kongress folgen und sich über eine Chatfunktion einbringen oder diesen als Kongresspaket auch zu einem späteren Zeitpunkt erwerben.

Gemeinsam mit dem von uns gegründeten Arbeitskreis haben wir ein vielfältiges Programm aus Vorträgen und Workshops zusammengestellt und freuen uns über die Teilnahme folgender Dozentinnen und Dozenten aus der Schulmedizin und Osteopathie:
Dr. rer. medic. Jean Marie Beuckels, Dr. med. Mirja Effing, Dr. med. Claudia Ellert, Maximilian Plathner, Karsten Richter, Andreas Risch, Dr. med. Gabriele Rotter, Frank Scheuchl, Stefan Schöndorfer und Dr. med. Armin Schwarzbach.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer können bis Heiligabend ihre Teilnahme zu einem günstigen Vorverkaufspreis erwerben.
Weitere Infos unter: www.interdisziplinaere-kongressreihe-osteopathie.de






News / TermineImpressum/KontaktDatenschutz



Pücklerstrasse 39 • 10997 Berlin
Tel. 
+498421-934546 • E-Mail info@rio-osteopathie.de